Verfasse einen Kommentar
Posten als

Anmelden:

Kennwort vergessen?

Registrieren:

Du bist noch nicht bei Larpgate registriert?

Dann melde dich jetzt kostenlos an und teile ein fantastisches Hobby mit deinen Freunden.

Jetzt registrieren

Was ist Larp?

Einblicke in das geilste Hobby der Welt!

Weitere Videos

Beschreibung: Drachenmark

IT:
Das Drachenauge landete nach der Reise nach Mythodea (2009) und einem kurzen Zwischenstopp in der Waldwacht per Zufall an den Ufern des noch unbenannten Landes. Sie entdeckten alte Ruinen und ein kaum bewohntes Land. Nach Jahren der Heimatlosigkeit und Herumziehens entschieden sie das Land zu besetzen. So erlangte das Land den Namen „Drachenmark“. Das Lager, in dem sie seit ihrer Landung lebten, wurde ausgebaut. Eine Schnapsbrennerei, eine Schmiede sowie eine Taverne entstanden. Der kleine Ort wurde nach der Taverne benannt: Drachenhorst. Mit dem selbst gebrannten Schnaps wird mit den Hügelstämmen und Seefahrern gehandelt. Ein kleiner Hafen entstand in dem Ort, sodass sich das kleine Dorf zu einer Lagerstelle für seefahrende Händler wurde.
Einige Bauernsöhne, die ihr Glück im Krieg in Mythodea gesucht haben doch nur Pech gefunden haben, hatten kein Geld für eine Heimkehr zu ihren Elternhöfen. Sie ließen sich unter dem Schutz des Drachenauges in den fruchtbaren Flussländern nieder und betrieben Ackerbau. Dieser ernährt größtenteils die Mark. Die Stämme der Ziegenbauern und Fischer legten ihr Misstrauen den neuen Siedlern, aus der Not der Armut und Hungers, etwas ab, sodass man auch etwas Handel mit ihnen treibt.
Am Kap baute das Drachenauge einen Wacht- und Leuchtturm um die Schiffe zu lotsen. Westlich des Drachenhorsts wurde Burgruinen gefunden, die nun wieder aufgebaut werden. Die Burg „Drakenwacht“ überblickt einen Großteil des Tals und des Sees.
Der Süden der Region ist noch nicht erkundet. Das Drachenauge betreibt Expeditionen zur Erschließung des Landes.
Name:
Drachenmark
Genre:
Fantasy
Subgenre:
High-Fantasy
Wohnhafte Charaktere:
4
Wohnhafte Gruppen:
1
Leitung: